Bibliography
2012-01-26 14:10:13 by JC

Wischenbart, R. Die Insel der Seeligen. Sterz. Unabhängige Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturpolitik. Denkmal Sturz. Eibiswald, Brettschuh, Gerald. 21.
Wischenbart, R. „Josef Haslinger“, „Karin Kiwus“und „Reinhard Lettau". Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Göttingen, München, text kritik. (Loseblatt Lexikon).
Wischenbart, R. (1980). "Zu Europäische Fotografen." Camera Austria 3/1980.
Wischenbart, R. (1982). Felix Kreissler: La prise de conscience de la nation autrichienne. 1938 - 1945 - 1978. Für und wider eine österreichische Literatur. K. Bartsch, D. Goltschnigg und G. Melzer. Königstein, Athenäum: 185-187.
Wischenbart, R. (1983). Der literarische Wiederaufbau in Österreich 1945 - 1949. Am Beispiel von 7 literarischen und kulturpolitischen Zeitschriften. Königstein/Ts., Hain.
Wischenbart, R. (1984). Zur Auseinandersetzung um die Moderne. Literarischer "Nachholbedarf" - Auflösung der Literatur. Literatur der Nachkriegszeit und der fünfziger Jahre in Österreich. F. Aspetsberger, N. Frei und H. Lengauer. Wien, Österreichischer Bundesverlag: 351-366.
Wischenbart, R. (1985). "Hören Sie mich an." Über die Beschwörung der Ordnung bei Peter Handke. Die Arbeit am Glück. Peter Handke. G. Melzer und J. Tükel. Königstein, Athenäum: 45-74.
Wischenbart, R. (1986). "Marie Francoise Plissart. Recht auf Einsicht." Camera Austria 21/1986.
Wischenbart, R. und L. C. Shahid Barrada (1986). Une rencontre avec Jean Genet. Revue d´études Palestiniennes. E. Sanbar. Paris, Les Editions des Minuit. 21: 3-26.
Wischenbart, R. (1988). "Meine Art Leben und die roten Rosen sind zweierlei". Slowenische Jahrbücher 1986-1988. V. Sima, V. Wakounig und P. Wieser. Klagenfurt, Celovec, Drava: 139-154.
Wischenbart, R. und U. Diethardt (1988). Wer umarmt hier wen zu welchem Zweck? Die Schriftsteller, die Öffentlichkeit und der Staat in Österreich - eine Innensicht. Text und Kritik. Bestandsaufnahme Gegenwartsliteratur. H. L. Arnold. München, text kritik. Sonderband: 285-295.
Wischenbart, R. (1990). Bratislava - eine Stadt erwacht. Raus aus der Sackgasse. Ein Lesebuch zur Wende im Osten. E. Hauer und F. Reithmayr. Wien, Kontrapunkte.
Wischenbart, R. (1990). ""Ich. Wer ich?"." Manuskripte. Zeitschrift für Literatur. 110/90: 224-229.
Wischenbart, R. und L. S. Barrada (1991). Entretien avec Rüdiger Wischenbart et Layla Shahid Barrada. Jean Genet. L´enemmi déclaré. A. Dichy. Gallimard: 269-296.
Wischenbart, R. (1991). Ein Bild fürs Leben. Alfred Kolleritsch. K. Bartsch und G. Melzer. Graz, Droschl. 1: 39-47.
Genet, J., R. Wischenbart, et al. (1991). Jean Genets Haus. Ein Gespräch. Vastorf bei Lüneburg, Merlin.
Wischenbart, R. (1992). Karpaten - die dunkle Seite Europas. Wien, Kremayr & Scheriau.
Wischenbart, R. und H. Tezak (1992). Chinesisch. Graz, Droschl.
Wischenbart, R. (1993). Anu?as Traum : Dorfgeschichten vom Rand Europas. Zürich, Verl. NZZ-Folio.
Wischenbart, R. (1993). Moderne Migranten. Auswanderung, Identität und Modernität in Wien nach 1910. Cahiers d´études germaniques. Zwei Metropolen der Moderne (1900-1930). M. Godé, I. Haag und J. L. Rider. Wien, Berlin: 285-301.
Wischenbart, R. (1994). Canettis Angst. Das Reisebuch der Ränder. Salzburg, Wieser.
Wischenbart, R. (1994). National Identity and Immagination in Austria - Historical Framework and Political Dispute. The Politics of Imigration in Western Europe. M. Baldwin-Edwards und M. A. Schain. Essex, Portland, Frank Cass: 72-90.
Wischenbart, R. (1995). "Eine Melange im Sacher und ein Sturzhelm von Schwab". Kunstbericht 1995, bm: wvk: 145-147.
Wischenbart, R. (1995). Österreich Schwerpunkt zur Frankfurter Buchmesse 1995. Pressespiegel (Auswahl) ; Stand: 5. Dezember 1995 ; 47. Frankfurter Buchmesse, 11. - 16. Oktober 1995. Wien, Hauptverb. d. Österr. Buchhandels.
Wischenbart, R. (1995). "Projekt "Österreich Schwerpunkt": Die Kommunikationsstrategie." Relation. Medien. Gesellschaft. Geschichte 2(2/1995): 9-20.
Wischenbart, R. (1995). Traiskirchen von innen. Flüchtlingspolitik zu Beginn der 80er Jahre-. Asylland wider Willen. Flüchtlinge in Österreich im europäischen Kontext seit 1914. G. Heiss und O. Rathkolb. Wien, Jugend & Volk: 195-209.
Wischenbart, R. (1996). "A Blow for the Political System in Austria." Europe. nyc. Newsletter of the New York Consortium for European Studies. New York University, Columbia University, New School for Social Research.
Wischenbart, R. (1996). Die Sehnsucht nach der großen Stadt. Fremdlingsgeschichten aus Wien. Wien, Kremayr & Scheriau.
Wischenbart, R. (1996). Für Grenzen. Tumult. Schriften zur Verkehrswissenschaft. F. Böckelmann, D. Kamper und W. Steitter. Bodenheim, Syndikat. 22: 69-75.
Wischenbart, R. (1996). Regards croisés et contacts jaloux: les voyageurs. Vienne - Budapest 1867 - 1918. deux ages d’or, deux visions, un empire. D. Hornig und E. Kiss. Paris, Autrement: 13-27.
Wischenbart, R. (1996). „Was sonst noch geschieht.“ Nachwort. Menasse, Robert. Hysterien und andere historische Irrtümer. Wien, Sonderzahl-Verl.-Ges.: 69-89.
Wischenbart, R. (1996). "Wien, Wien, nur du allein": Die Abschaffung des Fremden in einer zentraleuropäischen Metropole. Der Umgang mit dem "Anderen". Juden, Frauen, Fremde, ... K. Hödl. Wien, Köln, Wiemar, Böhlau: 191-203.
Wischenbart, R. (1997). ’The Badge’. Über den Erfolg eines chinesischen Massenmediums. Katalog zu „Die Sammlung - Helmut Opletal“. G. A. e. Arte. Wien, Helmut Opletal: 17-23.
Wischenbart, R. (1997). Buchmarkt und Verlage in Polen. Krems, Donau-Universität Krems. Kulturwissenschaften.
Wischenbart, R. (1997). Die Einfalt der Identität des Wieners. Europa erlesen. Wien. H. A. Niederle. Klagenfurt, Wieser: 56-58.
Wischenbart, R. (1997). Ein Stück Welt das aus Grenzen besteht. . Europa der Sinne. . B. E. Literatur. Wien, Ueberreuter. 2: 138-148.
Wischenbart, R. (1997). Frica lui Canetti. Documentari la marginer europei. Bukarest, editura univers.
Wischenbart, R. (1997). "Kleine Verlage auf kleinen Märkten. Der Stand der Dinge." Zirkular. Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur. 28/1997.
Wischenbart, R. (1997). Publishing in Central and South-Eastern Europe. Krems, Kremser Verleger Kreis.
Wischenbart, R. (1997). Vienna 1910: A City without Viennese. Vienna: The World of Yesterday, 1889-1914. S. E. Bronner und F. P. Wagner. New Jersey, Humanities Press: 36-42.
Wischenbart, R., J. Gartler, et al. (1997). Buch Markt Buch. Krems, Donau-Universität Krems, Kulturwissenschaften.
Wischenbart, R. (1998). Buhlen um ein launisches Publikum. E-mail an Kulturpolitiker über Kultur als globale Schlüsselindustrie und lokale Nischenveranstaltung. Kultur als Kompetenz. Linz, Bundeskanzleramt, Sektion für Kunstangelegenheiten.: 118-123.
Wischenbart, R. (1998). Current developments in the European publishing industry. Boekman cahier. J. S. Cramer und I. v. Hamersveld. Amsterdamm, Studiecentrum voor kunst, cultuur en beleid. 35: 29-38.
Wischenbart, R. (1998). Eines Abends in den siebziger Jahren saß Wolfi Bauer nacht beim Jazz Freddy in Wien. Macht Kunst Sinn. B. E. Literatur. Wien, Ueberreuter. 3: 138-148.
Wischenbart, R. (1998). Wooing a Fickle Public: An Email to Cultural Policy Makers on Culture as a Key Global Industry and as a Local Niche Event. Cultural Competence. New Technologies, Culture & Employment. Wien, Österreichische Kulturdokumentation: 113-117.
Wischenbart, R. und N. Popovic (2000). "Re-inventing publishing in the war-torn Balkans." Logos 11/3: 154-162.
Wischenbart, R. (2001). Now! Everything! And Then What? Takeover. Wer macht die Kunst von morgen. G. Stocker und C. Schöpf. Wien, New York, Ars Electronica, Springer: 368-372.
Wischenbart, R. und M. Shatzkin (2001). The Frankfurt Big Questions Conference „Digital Publishing Strategies“ Frankfurter Buchmesse. Frankfurt.
Wischenbart, R. (2002). The Pardoxes of Culture as a Market. Unplugged. Kunst aus Schauplatz globaler Konflikte. G. Stocker und C. Schöpf. Linz, Ostfildern-Ruit, Ars Electronica, Hatje Cantz: 224-230.
Wischenbart, R. (2002). "Virtualienmarkt. Kolumne auf Perlentaucher.de." from http://www.perlentaucher.de/archive/ar/25/.
Wischenbart, R. und Rightscom (2004) European Publishing Market Watch.
Wischenbart, R. und H. R. Look (2005). Sustaining Diversity, Embracing Innovation, and Developing Corporate Behaviour: Three Key Challenges to the Book Industry. . Third Conference on the Book. Oxford Brookes University.
Wischenbart, R. (2006). Das Wissen und sein Preis. Keynote Address. Konferenz im Rahmen der österreichischen EU Präsidentschaft 2006 „An Expedition to European Digital Cultural Heritage - Collecting, Connecting - and Conserving?“. Salzburg.
Wischenbart, R. (2007). "booklab. On things like books, publishing and cultural diversity - and what this means to you and me.". from www.booklab.info
Wischenbart, R. (2007). Das gute Wien. Eine Inspektion des Gürtel 2005. Stadtkultur & Urbanität. E. Anatalovsky. Wien, Bibliothek der Provinz: 26-28.
Wischenbart, R. (2007) A Global Culture and Its Bottleneck. Preliminary Remarks On How Translations Are A Rare Resource In The Universal Chatter. And Why Translation Matters.
Wischenbart, R. (2007). "Knowledge and Its Price." Publishing Research Quarterly 22(4): 26-30.
Wischenbart, R. (2007). "The Livres Hebdo Global Ranking of the Publishing Industry." Livres Hebdo, Publishing Today, Publishers Weekly, Buchreport, Svensk Bokhandel
Wischenbart, R. (2008). Literatur zwischen Globaliserung und Liebhaberei. Wa(h)re Sprache. Literatur und Markt. M. Jochum. Innsbruck ; Wien [u.a.], StudienVerl.: 216 S.
Wischenbart, R. (2008). Diversity Report 2008: An overview and analysis of translation statistics across Europe: Facts, trends, patterns. Wien, Verein für Kulturelle Transfers - CulturalTransfers.org.
Wischenbart, R. (2008). "Ripping off the cover. Has digitalization changed what´s really in the book?" Logos 19(4): 196-202.
Wischenbart, R. (2008). Wien und Umgebung, oder Umgebung gegen Wien? Eine Landvermessung mit Lücken. Stoffwechsel. Brandenburg und Berlin in Bewegung. K. Brandenburg und U. Rada. Potsdam, Köhler & Amelang: 184-188.
Wischenbart, R. (2009). "Das Universum (das andere die Bibliothek nennen." 4 politische Variationen auf Jorge Luis Borges zum österreichischen Bibliothekartag 2009. The ne(x)t Generation. Das Angebot der Bibliotheken. 30. österreichischer Bibliothekartag. U. Bergner und E. Göbel. Graz, W. Neugebauer Verlag GmbH: 15-23.
Wischenbart, R. (2009). Die Vielfalt der Bücher. Kulturreport Fortschritt Europa. Stuttgart, Institut für Auslandsbeziehungen und Robert Bosch Stiftung.
Wischenbart, R. (2009) Hyperbolic Heidelberg Appeal Distracts from Real Issues in Germany’s Literary Future.
Wischenbart, R. und M. Kovac (2009). Diversity Report 2009: Cultural diversity in translations of books: mapping fiction authors across Europe. Wien, Verein für Kulturelle Transfers - CulturalTransfers.org.
Wischenbart, R. und M. Kovac (2009). "Cultural Pluralism or Cultural Uniformity: Bestselling Fiction Books in Europe." Logos 20(1): 249 – 261.
Wischenbart, R. und M. Kovac (2009). "End of the English (British?) Empire? Or Something Else?" Publishing Research Quarterly 25(2): 118-127.
Wischenbart, R. (2010). "Alles im Umbruch – aber wohin? Buch- und Verlagsmärkte in Österreich, Deutschland und international." Büchereiperspektiven 03/10: 2-4.
Wischenbart, R. (2010). Angstfreude am Untergang. Kulturreport Fortschritt Europa. Europa liest - Literatur in Europa. . Stuttgart, Leipzig, Institut für Auslandsbeziehungen und Robert Bosch Stiftung. 3/10: 26-34.
Wischenbart, R. (2010). Bücher auf den Schirm! Der Standard. Wien. Printausgabe, 25.6.2010.
Wischenbart, R. (2010). Leipzig: Die Vielfalt des Lesens. Der Standard. Wien. Album, Printausgabe, 13./14.03.2010.
Wischenbart, R. (2010). Österreichische Buchwelt im Abendlicht. Der Standard. Wien. Printausgabe, 2./3.10.2010.
Wischenbart, R. und M. Kovac (2010). Diversity Report 2010: Literary Translation in Current European Book Markets. An analysis of authors, languages, and flows. Wien.
Wischenbart, R. und L. S. Barrada (2010). Entretien avec Rüdiger Wischenbart et Layla Shahid Barrada. Jean Genet. L´enemmi déclaré. A. Dichy. folio: 205-241.
Wischenbart, R. (2011). "Ebooks in Europe." Logos 22(2).
Wischenbart, R. (2011). Ebooks sind unter uns. Es geht ums Lesen. Der Standard. Album 17, September.
Wischenbart, R. (2011). A New World Library. Ebooks in China: Current observations and perspectives. China Daily. China.
Wischenbart, R. (2011). "Translation sells. A clear case of diversity: a new European market for fiction in traslation." über:blick 2.